Canyoning Leiter I: Modulbeschrieb

Fachrichtung:
Canyoning

Modul:
Canyoning Leiter I

Kursinhalt:
Siehe Richtlinien Ausbildung Canyoning Leiter I (PDF)

 Prüfungsinhalte:
Siehe Richtlinien Ausbildung Canyoning Leiter I (PDF)

Zulassungsanforderungen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gute körperliche Verfassung 
  • Samariterausweis und/oder mind. SLRG-Brevet oder Ähnliches 
  • Praktische Erfahrung im Canyoning (mind. 10 Canyonbegehungen)
  • Unfall- und Privathaftpflichtversicherungsnachweis, mind. gültig für die Dauer der Canyoningkurse 
  • Bestandene Zulassungsprüfung oder entsprechende Vorausbildung gemäss den Richtlinien(z.Bsp. J+S-Leiter Bergsport)

Praxis:
Erfahrungsnachweis von mindestens 10 Canyonbegehungen in fünf verschiedenen Canyons

Seiltechnik:

  • Basisknoten (Achter, Mastwurf, Halbmastwurf, Schiebeklemmknoten)
  • Abseiltechnik
  • Selbstaufstieg am Seil

Wassertechnik:

  • Wildwasserschwimmen Stufen 2-3
  • Tauchen mit und ohne Brille in ruhigem und fliessendem Wasser
  • Technik: Springen und Rutsche

Rettung:
Rettungstechniken am Seil und im Wasser

Fortbewegung, Klettern:
Klettern im Auf- und Abstieg im Canyoning Gelände

Führungstechnik, Taktik:
Freude am Umgang mit Menschen, Entscheide fällen können

Theoretische Grundkenntnisse:
Erste Hilfe, Meteo, Hydrologie, Oekologie, Material 

Kursziel:
Kommerzielles Führen als begleitender Leiter in allen Schluchten

Hinweis:
Während der ganzen Kurswoche werden Noten gemacht. Am Ende der Woche findet eine Abschlussprüfung statt