Allgemeine Geschäftsbedingungen zu den SOA Kursen und Prüfungen

Sofern nicht anders angegeben sind im Preis die Kurs-, Prüfungs- und Zertifizierungskosten inbegriffen.

  • Sehr gute gesundheitliche Verfassung, gute Fitness und Teamgeist
  • Sehr gute Schwimmkenntnisse für alle Wasseraktivitäten
  • gründliche Vorbereitung gemäss Anforderungsprofil zu den Kursen
  • Sie nehmen freiwillig teil
  • Alkohol oder Drogen sind bei allen Aktivitäten nicht erlaubt

Die Ausbildner und Experten müssen vor Beginn über mögliche medizinische Probleme informiert sein. Die SOA, deren ExpertInnen und Ausbildner behalten sich das Recht vor, einzelne Teilnehmende auszuschliessen oder die Aktivitäten abzusagen, wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt sind. In diesem Fall besteht kein Recht auf Rückerstattung.

Für alle Kurse und Prüfungen ist die persönlichen Ausrüstung selber mitzubringen. Wo nicht anders angegeben, bringen Sie das Sportgerät zum Kurs oder Prüfung mit. Bei den Rafting Prüfungen werden die Rafts zur Verfügung gestellt.

Sie sorgen selber für einen entsprechenden Versicherungsschutz bei Krankheit, Unfall (inkl. Rettung und Rücktransport), Diebstahl und fahrlässigen Schäden an Mietmaterial während eines Kurses. Für persönliche Ausrüstung, welche während eines Kurses beschädigt oder verloren geht, übernehmen wir keine Haftung. Wir können keine Garantie für einen subjektiv vorgestellten Kurs- oder Prüfungserfolg geben. Wir schliessen ausdrücklich die Haftung für Bedingungen aus, die ausserhalb unseres Einflussbereiches liegen. Es gilt schweizerisches Recht.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular auf der Website http://www.swissoutdoorassociation.ch

Die Anmeldefristen können den jeweiligen Ausschreibungen entnommen werden, die Regel ist ein Monat vor Kurs- oder Prüfungsdatum. 

Bei Anmeldung bis 7 Tage vor Kurs- oder Prüfungsbeginn gilt der Normalpreis, wer sich später anmeldet zahlt einen Zuschlag von CHF 100.- bei 1- bis 3-Tageskursen/-Prüfungen und von CHF 200.- bei längeren Kursen. 

Kursgebühren müssen von nicht SOA-Mitgliedern vor dem Kurs- oder Prüfungsbeginn beglichen werden. Personen ohne Zahlungsnachweis werden nicht zum Kurs oder zur Prüfung zugelassen.

Personen, die sich für einen Kurs oder eine Prüfung angemeldet haben, sind verpflichtet, die verlangten Unterlagen vor dem Kurs bei der SOA-Geschäftsstelle einzureichen. Bei der Nichteinreichung der Unterlagen wird eine Mahngebühr  in Höhe von CHF 100.- erhoben.

KursteilnehmerInnen können zusätzliche Kopien Ihrer Zertifikate und/oder Ausweise von der SOA-Geschäftsstelle verlangen. Die Kosten für Erstellung und Versand betragen 50.- CHF pro Zertifikat.

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Als massgebender Zeitpunkt derselben gilt der Posteingang. Bei E-Mail nach 17.00 Uhr gilt der nächste Werktag als Empfang.

Für Abmeldungen berechnen wir folgende Kosten:

  • bis 21 Tage vor der Aktivität: Pauschal CHF 50.-
  • 20 bis 10 Tage vor der Aktivität: 30 % des Rechnungsbetrages
  • 9 bis 1 Tag vor der Aktivität: 75 % des Rechnungsbetrages Nichterscheinen an der Aktivität: 100% des Rechnungsbetrages. Selbstverständlich können Sie eine Ersatzperson stellen

Wir empfehlen ausdrücklich eine Reise- Annulationsversicherung abzuschliessen!

Bei mangelnder Beteiligung (unter 4 TN) kann ein Kurs trotzdem durchgeführt werden, wenn die Kursteilnehmer eine Kurspreiserhöhung akzeptieren. Die SOA behält sich bei mangelnder Beteiligung eine Absage bis drei Tage vor Kursbeginn vor. Bei Witterungsbedingungen, welche die Sicherheit der Kurse und Prüfungen gefährden, bei Krankheit/Unfall eines Kursleiters und höherer Gewalt ist die SOA, deren Experten und Kursleiter berechtigt die Aktivitäten abzusagen. In diesem Fall wird ein Ersatzdatum bekannt gegeben. Geleistete Zahlungen werden abzüglich schon bezogener Leistungen zurückerstattet. Weitere Forderungen sind ausgeschlossen.

Irrtum und Preisänderungen vorbehalten. Es gilt Schweizer Recht. Gerichtsstand Zürich.